Foto: Franka de Groot 2019

Vita

Darf ich mich vorstellen...?

Ich habe Blockflöte und Cembalo als Hauptfach in Deutschland und den Niederlanden studiert.

Nach meinem Diplom für Musikerziehung im Hauptfach Blockflöte an der Hochschule für Musik Saar spezialisierte ich mich auf die Aufführungspraxis Alter Musik in Maastricht (Solistendiplom Blockflöte), Lüttich (Kammermusik) und Utrecht (Hauptfachdiplom Cembalo) bei Jerome Minis, Philippe Pierlot und Siebe Henstra.

Für mein Blockflötenspiel erhielt ich diverse Preise und Sitpendien, u.a. den Förderpreis der Stadt Saarbrücken für Nachwuchskünstler.

Als Blockflötistin trete ich seit vielen Jahren auf mit professionellen Ensembles für Alte Musik und Orchestern, sowohl in Deutschland als auch in den Niederlanden.
Als Solistin arbeitete ich zusammen mit dem Dirigenten und Barockgeiger Reinhard Goebel, dem Flötisten Jacques Zoon und dem Cembalisten Siebe Henstra.

Ich war außerdem als Solistin u.a. zu Gast bei den Berliner Barock Solisten (2012 Tournee nach Taiwan) und Concerto Melante, den beiden Barockensembles der Berliner Philharmoniker.

In 2008 gründete ich mein eigenes Barockensemble La Meraviglia.

Ich lebe als freischaffende Musikerin in Berlin.


Die Presse schreibt:

"Doch der Glanzpunkt des beschwingten Nachmittags waren die Blockflötenpartien, welche die in Berlin lebende Vera Petry, Gründerin des Ensembles LA MERAVIGLIA darbot, charmant in der Moderation, konzentriert an drei verschiedenen Flötentypen und hochgradig virtuos in der Ausführung."

Aus den Pyrmonter Nachrichten (zum Telemann-Programm " Nicht g´nug..."), Sept. 2018