Vera Petry spezialisierte sich auf die Aufführungspraxis Alter Musik in den Niederlanden und Belgien.

Sie schloss ihr Studium im Hauptfach Blockflöte an der Musikhochschule Maastricht bei Jerome Minis mit dem Konzertreifediplom ab.

Außerdem studierte sie Cembalo als Hauptfach bei Siebe Henstra an der Musikhochschule Utrecht und war Mitglied der Kammermusikklasse von Philippe Pierlot in Lüttich.

Ihr Blockflötenspiel wurde mehrfach ausgezeichnet, u.a. mit dem Förderpreis der Stadt Saarbrücken.

Tourneen mit den Barockensembles der Berliner Philharmoniker führten sie als Solistin nach Asien und durch Europa. Sie arbeitete zusammen mit dem Dirigenten und Barockgeiger Reinhard Goebel, dem Flötisten Jacques Zoon und dem Cembalisten Siebe Henstra.

In 2008 gründete sie das Barockmusikensemble LA MERAVIGLIA.

Vera Petry lebt als freischaffende Musikerin und Instrumentallehrerin in Berlin.